VERSO LED-HO VUN

Beschreibung:

Notleuchten für den Deckenanbau für die Fluchtwegbeleuchtung nach DIN EN 1838 und DIN EN 50172. Diese Leuchten gewährleisten die Beleuchtung von Fluchtwegen und Freiflächen unter Anwendung von Linsen mit den folgenden Lichtverteilungsvarianten: Korridor und Antipanik. Die ES-AW-8-Elektronik verfügt über moderne Technologien mit 32-Bit-Mikrocontrollern zur Überwachung des Betriebs aller Geräte und der externen Kommunikation. Hohe Effizienz wird durch Prozessoren mit ARM-Architektur gewährleistet. Einsparungen werden dank der Anwendung von LED-Lichtquellen und eines minimalen Ruhestroms im „Stop & Standby” System gewährleistet. Versionen mit Lichtsteuerung und Überwachung gemäß DALI-2 sind ebenfalls erhältlich. VERSO-Leuchten verfügen über die Zulassungsbescheinigung vom polnischen Wissenschaftlichen und Forschungszentrum für Brandschutz und Nationalen Forschungsinstitut sowie die CE-Konformitätserklärung.

Funktionen und Vorteile:

  • Notleuchte für Fluchtweg- und Antipanikbeleuchtung nach DIN EN 1838 und DIN EN 50172
  • Fluchtwegbeleuchtung nach DIN EN 60598-2-22
  • Verschiedene Lichtverteilungskurven für allerlei Beleuchtungsaufgaben auf dem Fluchtweg
  • Geeignet für den Decken- oder Wandanbau (Wandanbau mit zusätzlichem Zubehör)
  • Bequeme Installation mit einfachem Zugang zum Leuchteninneren
  • Eine DALI-2 Version ist verfügbar – kompatibel mit dem globalen Kommunikations-, Kontroll- und Überwachungssystem
  • Dauerbetrieb, umschaltbarer Dauerbetrieb und Bereitschaftsbetrieb möglich
  • Ein Doppelkreisverbinder für die Durchgangsverdrahtung
  • Gehäuse aus selbstverlöschendem Material das ein Entflammbarkeitstest bei einer Prüftemperatur von 850°C besteht
Praktischer Lichtstrom im Notbetrieb (PELF) 160lm - 310lm
EBLF 100.00
Betriebssystem STI, ATI, CTI - DALI
Autonomiezeit 1h, 3h
Betriebsmodus TC
Standard-Farbwertabweichung SDCM <3
Farbwiedergabeindex (CRI) >70
Lichtstärkeverteilungsrichtung direkt
Lichtstärkeverteilungsgeometrie Korridor
Nennspannung 230V AC
Leistung im Bereitschaftsbetrieb 1.00W, 3.00W
Kabelgebundene Steuerung RM, CTI DALI, BM
Schutzart (IP) IP40
Linsenmaterial PMMA
Linsenkonstruktion eine einzelne Linse
Gehäusematerial PC
Leuchtenfarbe SILVER004, grau - Kunststoff
Leuchtenform rechteckig
Größe Höhe: 94mm
Breite: 46mm
Länge: 340mm
Zulässige Umgebungstemperatur von 0°C bis 25°C
25°C
Gewicht 1.00kg - 1.20kg
Montagehöhe <=3 m, >3-6 m
Datenblatt
Eine Notleuchte für den Deckenanbau für die Fluchtweg- und Antipanikbeleuchtung nach DIN EN 1838 und DIN EN 50172, Fluchtwegbeleuchtung nach DIN EN 60598-2-22. Optiken mit den folgenden Lichtverteilungsvarianten sind verfügbar: Antipanik, Korridor und asymmetrisch – zur Gewährleistung der Erfüllung allerlei Notbeleuchtungsanforderungen. Praktischer Lichtstrom im Notbetrieb (PELF): 160lm - 310lm; EBLF: 100.00; Betriebssystem: STI, ATI, CTI - DALI; Autonomiezeit: 1h, 3h; Betriebsmodus: TC; Standard-Farbwertabweichung: SDCM <3; Farbwiedergabeindex (CRI): >70; Lichtstärkeverteilungsrichtung: direkt; Lichtstärkeverteilungsgeometrie: Korridor; Nennspannung: 230V AC; Leistung im Bereitschaftsbetrieb: 1.00W, 3.00W; Kabelgebundene Steuerung: RM, CTI DALI, BM; Schutzart (IP): IP40; Linsenmaterial: PMMA; Linsenkonstruktion: eine einzelne Linse; Gehäusematerial: PC; Leuchtenfarbe: SILVER004, grau - Kunststoff; Leuchtenform: rechteckig; Größe: Höhe: 94mm, Breite: 46mm, Länge: 340mm, ; Zulässige Umgebungstemperatur: von 0°C bis 25°C; : 25°C; Gewicht: 1.00kg - 1.20kg; Montagehöhe: <=3 m, >3-6 m;

Suchen Sie ein Produkt

Ihre Auswahl: alles löschen
Einzelbatterie-Notbeleuchtung zur Fluchtwegkennzeichnung ×

Projekte